Mc Inn - SUN CLUB
BESTIMMEN SIE IHREN HAUTTYP
TIPPS FÜR GESUNDES BRÄUNEN
SERVICE UND KUNDENBERATUNG
BRÄUNUNGSINTENSIVIERER
FRAGEN UND ANTWORTEN
GESCHÄFTSPARTNER
BUSINESSPARTNER
SPONSORING / CHARITY
SMARTPHONE - GUTSCHEIN






Oft bekommen wir wichtige und richtige Fragen zum Thema Sonnen und Sonnenstudio gestellt. Wir haben einfach mal die Antworten hier für Sie zusammengestellt:
Darf ich während der Schwangerschaftszeit eine Sonnenbank benutzen?
Wenn es eine normal verlaufende Schwangerschaft ist, bedenkenlos ja, denn kein UV-Strahl wird durch die diversen Körperstrukturen bis an die Haut des Fötus gelangen. Eine allgemeine Belastung des Körpers durch zu lange Besonnungszeiten sollten sie jedoch vermeiden.
Wie kommt es, daß manche blonde Menschen brauner als schwarzhaarige werden?
Es gibt Menschen mit blondem Haar, die nicht dem schlecht pigmentierten Hauttypen I + II angehören, sondern dem Hauttyp III zuzuordnen sind. Die Haarfarbe reicht nicht aus, um einen Menschen einem bestimmten Hauttyp zuzuordnen.
Was können Lichtschutzsubstanzen in Haut- und Pflegeprodukten leisten? (werden in Lichtschutzfaktoren angegeben)
Dieser Faktor ist die Zahl, mit der man die hauttypenabhängige Eigenschutzzeit multiplizieren kann. Stellt sich beispielsweise ohne Lichtschutzmittel nach einer Stunde Besonnung ein Sonnenbrand ein, so verdoppelt sich dieser Zeitraum auf 2 Stunden, wenn ein Schutzmittel mit dem Faktor 2 aufgetragen wird.
In unserem Beispiel ist aber nach 2 Stunden das individuell verträgliche Maß an UV-B erreicht. Deshalb hilft es nichts, erneut ein Schutzmittel aufzutragen, welches weiteres UV-B hindurchläßt. Schmerzhafter Sonnenbrand wäre die Folge.
Kann Sonne Herpes auslösen?
Herpes kann unter jeder Belastung auftreten. Verstärkte Sonneneinstrahlung ist einer der häufigsten Ursachen. Viele Skifahrer können dies bestätigen.
Warum werden Narben und Schwangerschaftsstreifen nicht braun?
Normalerweise bräunen Narben nicht, da sie aus Bindegewebe bestehen, meist keine pigmentbildenden Zellen enthalten und dadurch auch nicht braun werden können. Bei Schwangerschaftsstreifen handelt es sich um Geweberisse, in denen gleichfalls die Pigmentzellen fehlen.
Lösen Hormonpräparate (Pille) bei Besonnung Pigmentstörungen aus?
Die Einnahme verschiedener Hormonpräparate bewirkt eine verstärkte Pigmentierung - besonders im Gesicht. Warum Hormone diese Pigmentveränderungen auslösen, ist nicht bekannt.
Wird man im Schatten braun?
Das ist tatsächlich so. Nicht nur direkte Sonneneinstrahlung bräunt, sondern auch die Sekundärstrahlung im unmittelbaren Umfeld. Sand und Schnee reflektieren die Sonnenstrahlung beispielsweise sehr stark (bis 50%). Man bräunt also auch unter einem Sonnenschirm am Strand.
Wenn Bräunungslampen alt sind, kommt dann mehr UV-B aus der Lampe?
Nein. Weder Niederdrucklampen noch die Filter der Hochdrucklampen werden mit zunehmenden Alter UV-durchlässiger.
Kann ich nach dem Sonnenbad meiner Haut etwas Gutes tun?
Feuchtigkeitsspendende pflegende Substanzen vertiefen nach dem Besonnen die Bräune und halten Ihre Haut geschmeidig.
Wie häufig darf ich ein Solarium benutzen?
Die vorsichtig formulierten Empfehlungen der Strahlenschutzkommission gehen davon aus, das 50 Sonnenbäder pro Jahr ausreichen. Hat man jedoch durch die Bräune einen entsprechenden Lichtschutz aufgebaut, sind auch häufigere Besonnungen akzeptabel.
Obwohl ich keinen Sonnenbrand hatte, war meine Haut nach der letzten Benutzung des Solariums gerötet. Wie kommt das?
Es handelt sich um eine Rötung der Haut durch Wärme. Diese Wärmerötung ist sofort nach der Besonnung sichtbar, klingt aber schnell wieder ab und ist in der Regel harmlos.
Ich habe viele Pigmentmale. Kann ich trotzdem ein Solarium benutzen?
Bei mehr als 50 Pigmentflecken sollten Sie unbedingt vor der Nutzung eines Solariums einen Arzt zu Rate ziehen.
Ich habe das Gefühl, das einige Körperteile schlechter gebräunt sind als andere. Wieso ist das so?
Dies hat mehrere Gründe. Unser Gesicht hat zum besseren Lichtschutz eine dickere Hornschicht. Einige Körperteile wie z. B. die Innenflächen der Hände, Arme und Beine besitzen weniger Bräunungszellen als die übrige Haut.
Welche Krankheiten können durch eine UV-Bestrahlung gelindert werden?
Tatsächlich kann bei einigen Krankheiten das Hautbild verbessert werden. Schuppenflechte, Akne und Neurodermitis gehören zu diesen Krankheiten. Aber auch hier gilt: Die Therapie dieser Krankheiten gehört unbedingt in die Hand des Arztes.
Mc Inn Sonnenstudio Ginsheim und Bischofsheim im Mainspitz.



 
Öffnungszeiten


an den Feiertagen

Mehr Infos ...
2 Nasen - 1 Preis


Der Partnertarif im Mc Inn Sun-Club

Mehr Infos ...
Gesunde Bräune zum fairen Preis


Sonnentarife 2015 + 2016

Mehr Infos ...